Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/palaber1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
das tier in dier

ich widere mich an.

ein mitbewohner von mir hat grad ne trennung hinter sich.
was mach ich?
ich suhle mich regelrecht in seinem leid.

plötzlich finde ich ihn so geil.
diese emotion, diese tragik törnt mich so an, dass ich gestern abend noch nen richtig miesen phantasiefilm geschoben habe. da führten wir mit noch einer freundin dann eine voll perverse freie-liebe-3er-hippie-beziehung.
nein, nicht mit irgendeiner freundin... selbst hier bin ich unehrlich.

ich habe da große freude dran, andere zu trösten und diskussionen für sie zu führen, zu vermitteln, zu moderieren... dann fühl ich mich bestätigt, da fühl ich mich integriert.

ich wär so gerne gut, aber ich bin ein tier.









ich hasse es

Beziehungen.

ich verstehe NICHTS davon. NICHTS.
ich könnte wirklich heulen, weil ich bisher niemanden kannte, der eine intakte beziehung hat.
es war immer alles falsch. mir tun alle so leid.
mir tun alle schrecklich schweineleid.

jeder mensch ist eine insel.
verwachset! verwachset!
festland - ahoi!
14.1.11 20:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung